Weiterbetrieb 20+: Das Ende vom EEG naht

Windparkbetreiber sehen sich aktuell mit zwei großen Herausforderungen konfrontiert: Zum einen hat im Sinne einer effizienten Flächennutzung der Weiterbetrieb von Windenergieanlagen auf bestehenden, infrastrukturell gut erschlossenen und vor allem akzeptierten Flächen erste Priorität. Zum anderen rückt das Ende der Vergütung durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz mit Frist 31.12.2020 immer näher.

Das bedeutet, dass mit Ablauf des Jahres 2020 alle Anlagen, die bis einschließlich 31.12.2000 installiert wurden, ihren Vergütungsanspruch nach dem EEG verlieren. Ein idealer Zeitpunkt also relevante Anlagen auf den Prüfstand zu stellen, um die Wirtschaftlichkeit und auch technische Zulassung zu ermitteln.

energy consult erstellt für Ihre Anlagen kompetent und zuverlässig Weiterbetriebsgutachten 20+ auf Basis der Richtlinien des BWE. Im praktischen Teil der Prüfung werden Rotor, Maschine, Fundament und Turm begutachtet. Zum analytischen Teil gehören detaillierte Modellrechnungen und auch ein Turbulenzgutachten. Auf Basis dieser Datenlage bilden wir dann ein Gesamturteil für den Weiterbetrieb. Das verschafft Ihnen Planungssicherheit und einen guten Überblick. Ihre Anlagen wiederum machen wir so wieder sicherer. Erfahren Sie hier mehr.

20+: Für uns gehören sie noch lange nicht zum alten Eisen

Mit mehr als einem Dutzend Weiterbetriebsgutachten per anno ist energy consult Prüfgesellschaft Ihr verlässlicher Partner bei der Beurteilung des Weiterbetriebs Ihres Windparks nach rund 20 Nutzungsjahren. Als Mitglied im Sachverständigenbeirat des BWE, kennen wir die Bandbreite an Prüfungen für Windenergieanlagen und wissen, welche hohen Standards eingehalten werden müssen.

Neben Weiterbetriebsgutachten führen wir ebenso Prüfungen vor Ablauf der Gewährleistung, wiederkehrende Prüfungen und technische Kontrollen jeglicher Art durch. Wir empfehlen übrigens im 18. Betriebsjahr die Durchführung des Weiterbetriebsgutachtens 20+ in Kombination mit einer Getriebeendoskopie. Somit haben Sie ausreichend Zeit die Rahmenbedingungen und Entscheidungen für den Weiterbetrieb, eine Veräußerung oder ein Repowering Ihres Windparks herzustellen.

Bei allen Fragen rund um Vorgaben und Prüfzyklen steht Ihnen unser gut ausgebildetes Team mit Kompetenz, Expertise und Verlässlichkeit zur Seite oder informieren Sie sich einfach hier online.